Warum überweisen ?


Teamwork


Genau wie in der Humanmedizin, geht auch unter uns Tierärzten der Trend immer mehr dazu, bei schwierigen Fällen den Patienten an einen Spezialisten zu überweisen.  Das Fachwissen in den einzelnen Disziplinen wächst einfach ständig mehr und mehr, so daß man als Allgemeinpraktiker einfach nicht in Allem auf dem allerneuesten Stand sein kann. Jeder hat natürlich auch seine bestimmten Gebiete, in denen er lieber und besser unterwegs ist, als in anderen.


Niveau


Patientenbesitzer erwarten heutzutage außerdem ein immer höheres Niveau- und wechseln gerne mal die Praxis, wenn sie meinen dieses Niveau in ihrer Hauspraxis nicht zu bekommen oder ansonsten frustriert sind.


Spezialpraxis


Daher hilft eine Überweisung an eine Spezialpraxis, die sich ausschließlich mit einer Disziplin beschäftigt, im Zweifelsfalle die Kundenzufriedenheit und -loyalität zu stärken.


Unterstützung Ihres Teams


Als Überweisungstierarzt hört man öfter mal:“ Warum wurde ich nicht eher zu Ihnen geschickt?“ oder „Ist ja toll, daß es auch tierärztliche Spezialisten gibt, ich wünschte, ich hätte früher davon erfahren!“. Eine Aussage wie: “Warum bin ich überhaupt überwiesen worden?“ ist eher unwahrscheinlich.

Wir verstehen uns als eine Unterstützung für Allgemeinpraxen, die chronische Hautpatienten nicht als ihre Berufung betrachten: wir tun es!